Start Blog Seite 6

Wissenschaft und Sport der Bumerangs, er hat alles selbst gemacht

0

Prasanna Mishrikoti beherrscht die Kunst der Bumerangherstellung und hat an einer Bumerangmeisterschaft in Deutschland teilgenommen.

Aber der in Dharwad lebende Champion hat ein Auerhahn, dass er mit der kanadischen Mannschaft spielen musste, da er keinen Teamkollegen hatte, obwohl er Indien in der Solokategorie vertrat.

Mishrikoti gehörte zu den 100 besten Spielern aus der ganzen Welt, die an der kürzlich abgeschlossenen Boomerang-Meisterschaft in Kiel teilnahmen. Von der Notwendigkeit, seine eigenen Bumerangs zu bauen, um seine Reisen alleine zu finanzieren, waren die Herausforderungen, denen er gegenüberstand, zahlreich, sagte Mishrikoti.

Als Ingenieur-Absolvent des BVB College, Hubballi, nahm er den Sport auf, inspiriert von einer Show auf Discovery Channel. „Ich war begeistert davon, wie viel Wissenschaft der Sport enthält. Ich habe untersucht, wie der Sport international gespielt wird “, sagte er.

Selbst als einige Websites Bumerangs online verkaufen, gaben sie an, keine Liefermöglichkeit nach Indien zu haben. Mishrikoti lernte bald, seine eigenen Bumerangs herzustellen.

„Sie sollen für verschiedene Bedürfnisse entwickelt werden. Wenn Sie an einer Meisterschaft teilnehmen müssen, müssen Sie eine Reihe von ihnen tragen, je nach Wetterlage. Bei der Gestaltung ist auch der Wind zu berücksichtigen “, sagte er.

Er macht seine Bumerangs entweder aus Holz oder Verbundwerkstoffen wie Kohlenstofffasern. Was als Hobby begann, wurde zu seiner Leidenschaft. „Ich habe einen gemacht und zu Hause angefangen, damit zu spielen. Zu meiner Überraschung kam es nach dem Wurf zurück. Ich habe Bumerangs mit LED-Lichtern erstellt, damit ich spät abends und lange spielen kann, da auf dem Spielplatz weniger Leute sind “, sagte er.

Heute fliegen seine Bumerangs 160 Fuß lang. Mishrikoti hatte keinen Trainer, der ihn führen konnte, und übernahm die Trial-and-Error-Methode, um den Sport zu perfektionieren.

Keine Unterstützung

Premierminister Narendra Modi sandte Mishrikoti einen Dankesbrief, aber es gab weder vom Staat noch vom Zentrum finanzielle Unterstützung.

„Das Büro des Premierministers sagte, es habe an die staatlichen Sportbehörden geschrieben und sie gebeten, mir finanziell zu helfen. Als ich mich ihnen näherte, sagten sie, sie hätten kein Geld. “ Er gibt irgendwo zwischen Rs 3.000 und Rs 4.000 aus, um einen Bumerang zu machen.

Boomerang Youtube Kanäle

1. Victor Poulin

Über Youtuber Alles und jedes Wissen. Der Kanal basiert hauptsächlich auf meinen Bumerang-Videos und zeigt, wie man Bumerangs richtig baut und wirft, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Alles von Werfen, Fangen, Trickschüssen, fantastischen Designs und Kunstwerken. Alle unsere Bumerangs sind handgefertigt aus feinstem 10-lagigem Birkenholz, das sehr lange hält.

2. Sulistyo Yuliono

Über Youtuber Folgen Sie Sulistyo Yuliono, um Boomerang-Videos für Fun Sport anzusehen.

Häufigkeit 2 Videos / Quartal

Seit Juni 2012

3. Victor Poulin

Colebrook, New Hampshire, USA

Über Youtuber Alles über Bumerangs. Hier finden Sie Videos von mir, wie ich Bumerangs mache, stimme und werfe.

Seit März 2011

4. Throwsticks Channel

Über Youtuber Long Range Aboriginal Flight Technology. Der Wurfstock ist ein Jagdwerkzeug. Es ist etwas, um Essen in Brand zu setzen, wenn Essen benötigt wird, aber niemals etwas, das grausam und ohne würdiges Ende verwendet werden kann. Stehen Sie also hoch, zielen Sie gerade und tragen Sie Ihren Wurfstock mit Stolz in die Zukunft. Wir haben Ihren Flugweg vor Ihnen so eingestellt, dass er gerade ist, aber es liegt an Ihnen, wohin Sie zielen. Zielen Sie gut und schließen Sie sich unserem Stamm an.

5. Silas RN

Über Youtuber Willkommen in meinem Kanal. Ich mache Bumerang-Videos. Ich werfe Bumerangs, die hauptsächlich von Vic hergestellt wurden.

Häufigkeit 3 Videos / Jahr

Seit Februar 2015

Die 7 besten Bitcoin & Crypto Sportwetten für Punters im Jahr 2020

0

Die Bitcoin-Sportwettenbranche wird mit Hunderten von Websites, aus denen 2020 ausgewählt werden kann, äußerst wettbewerbsfähig. 

Als Reaktion auf den zunehmenden Wettbewerb bieten Online-Glücksspielseiten jetzt mehr Kryptobonusse und -vorteile, um mehr Benutzer und High Roller anzulocken. 

Bitcoin-Wetten und Kryptowährungsspiele sind aufgrund schneller Ein- und Auszahlungen, niedriger Gebühren und einer größeren Auswahl an Spielen, die mit Bitcoin  und Altcoins gespielt werden können, attraktiver geworden. 

In diesem Artikel werde ich untersuchen:

  • Die besten Krypto-Sportwettenplattformen, die am vertrauenswürdigsten https://bitcoin-news.one/coins/litecoin und zuverlässigsten sind 
  • Die Vorteile von Bitcoin-Wetten gegenüber Fiat- Geld 
  • Wie Sie in die Aktion einsteigen können, indem Sie Ihre erste Kryptowährung erhalten

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist in keiner Weise eine Form der Förderung des Glücksspiels – sondern ein Lehrartikel, der die Vorteile von Kryptowährungen im Zusammenhang mit Sportwetten hervorhebt.

Was sind die 7 besten Crypto-Sportwetten-Websites?

1. Einsatz

Stake.com ist aus vielen Gründen eine beliebte Option für Bitcoin- und Crypto-Sportwetten, einschließlich der übersichtlichen Benutzeroberfläche und der Vielfalt der angebotenen Sportarten. 

Obwohl sie keinen Willkommensbonus bieten, sind sie eines der großzügigsten Krypto-Sportwetten in Bezug auf VIP-Vergünstigungen, Cashback und Boni.

Vorteile des Einsatzes :

  • Einfache Registrierung. Geben Sie Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und Ihre Coinbase Erfahrungen  E-Mail-Adresse ein und Sie können loslegen. 
  • Konten sind anonym.
  • Soziale Wetten. Sie haben einen aktiven öffentlichen Chat und ein Forum. Außerdem können Börsenspekulanten entscheiden, ihre Wetten öffentlich zu machen, damit jeder sie sehen kann.
  • Verfügbare Linien für viele Sportarten und Sportarten.
  • Über 20.000 Live-Events pro Monat.
  • Live Support rund um die Uhr.
  • Stake kümmern sich um ihre Kunden. Sie haben öffentlich (in Foren) bewiesen, dass sie Streitigkeiten mit Spielern lösen können, wenn sie auftreten.
  • Ein- und Auszahlungen bei BTC, ETH, LTC, BCH, DOGE, XRP, TRX möglich.
  • Abhebungen erfolgen sofort.
  • Riesige VIP-Vorteile.
  • Das Design ist einfach und modern.
  • Einzigartige Casinospiele mit niedrigen Hausrändern verfügbar.

Nachteile des Einsatzes :

  • Kein Willkommensbonus
  • In den USA, Australien und der Tschechischen Republik nicht verfügbar.

Kryptowährungs-Wettboni :   VIP-Vergünstigungen und Werbeaktionen . Kein Willkommensbonus.

Länder : Weltweit mit Ausnahme der USA, Australiens und der Tschechischen Republik.

2. SportsBet

SportsBet  ist eine großartige Bitcoin-Sportwetten-Website, die Bitcoin und viele Kryptowährungen akzeptiert. Der einzige große Fehler von SportsBet ist, dass sie keine US-, australischen oder estnischen Spieler zulassen.

Vorteile von SportsBet :

  • Aus rechtlicher Sicht ausgezeichnet.
  • Sie möchten ihren Kundenstamm kennen, was nur der Benutzererfahrung hilft.
  • Sie bieten Wasserball- und Sportwetten für die Fans da draußen an.
  • Akzeptiert viele Währungen, einschließlich BTC, ETH, LTC, SOC, US $, CA, EUR, INR und mehr.
  • Viele Zahlungsmethoden werden akzeptiert: Visa, Mastercard, MuchBetter, Ecopayz, Paysafecard und mehr.

Nachteile von SportsBet :

  • Nur für Spieler aus vielen Ländern.

Kryptowährungs-Wettboni : SportsBet führt regelmäßig verschiedene Aktionen durch. Probieren Sie sie aus und stellen Sie sicher, dass Sie sich anmelden, wenn Sie teilnehmen möchten.

3. 1xBit

1xBit wurde bereits 2016 eingeführt und ist aufgrund seiner umfangreichen Liste an Spielen, Werbeaktionen und Sprachen eines der am höchsten bewerteten Kryptowährungs-Sportwetten.

1xBit ist nicht nur eine der besten Bitcoin-Sportwetten-Websites in Bezug auf Wettoptionen – es ist auch anonym und das einzige Sportwetten, das Einzahlungen mit mehr als 20 Kryptowährungen akzeptiert.

Vorteile von 1xBit :

  • Riesige Anzahl von Events, auf die man wetten kann, darunter Politik, UFC, eSport und mehr.
  • Große Auswahl an Live-Wettveranstaltungen.
  • Anonym – keine persönlichen Daten erforderlich.
  • Ein-Klick-Registrierung und einfache Kontoeinrichtung.
  • Viele Boni & Aktionen. Willkommenspaket bis 7 BTC (Verwenden Sie bei der Registrierung den Promo-Code „1xb_13206“ ). Sie bieten ihren Casino-Spielern auch Cashback an.
  • Akzeptiert 25 Kryptowährungen, inkl. BTC, ETH, LTC USDT, PAX, OMG, LINK und viele mehr.
  • Außerdem bietet 1XBit ein Konto mit mehreren Währungen, sodass Sie mehrere Kryptos gleichzeitig verwenden können.
  • Die Website ist in 60 Sprachen verfügbar.
  • Eine große Auswahl an Casinospielen ist ebenfalls verfügbar.

Nachteile von 1xBit :

  • Die Benutzeroberfläche ist sehr umfangreich – möglicherweise benötigen Sie einige Zeit, um sie vollständig zu übernehmen.
  • Nur Ein- und Auszahlungen in Kryptowährung – keine Fiat-Unterstützung.
  • US- und UK-Kunden haben möglicherweise Schwierigkeiten, auf die Plattform zuzugreifen.
  • Es ist unklar, von wo aus 1xBit operiert, da diese Informationen nicht veröffentlicht wurden.

4. BetOnline

BetOnline ist eine der beliebtesten Krypto-Glücksspiel-Websites für US-Spieler , obwohl sie weltweit zugänglich ist . Seit seiner Einführung im Jahr 2004 hat sich BetOnline den Ruf erarbeitet, eine der wenigen Bitcoin-Sportwetten-Websites zu sein, die Benutzersicherheit und die vollständige Einhaltung gesetzlicher Vorschriften eines US-Casinos bieten .

Vorteile von BetOnline :

  • Viele Sportarten und Live-Wetten sind verfügbar.
  • Sie können Geld mit vielen Kryptowährungen einzahlen. BTC, BCH, XRP, ETH, LTC und mehr.
  • In vielen Ländern erhältlich. Obwohl BetOnline sich hauptsächlich auf US-Spieler konzentriert, begrüßt es auch Spieler aus der ganzen Welt. Dazu gehören Spieler aus Kanada, Großbritannien und vielen anderen Ländern.
  • Hohe Boni beim Wetten mit Bitcoin.
  • Nachgewiesene Erfolgsbilanz in Bezug auf Kundensupport und Sicherheit.
  • Es gibt viele weitere Glücksspielangebote wie Poker, Blackjack und Slots.
  • Der Kundenservice ist per Chat und Anruf rund um die Uhr erreichbar.

Nachteile von BetOnline :

  • BetOnline hat nicht die benutzerfreundlichste Website da draußen.
  • Mit Bitcoin können Sie nicht direkt auf Sport wetten, da BetOnline Ihre Krypto-Einzahlungen in USD umwandelt – und zurück, wenn die Zeit gekommen ist, Ihre Gewinne abzuheben.

Sportarten verfügbar :   Baseball, Basketball, Fußball, Golf, Hockey, Fußball, Tennis, Aussie Rules, Autorennen, Boxen, Cricket, Darts, Handball, Kampfsport, Pool, Rugby League, Rugby Union, Snooker, Futsal.

5. Thunderpick

Thunderpick ist eine fantastische aufstrebende Bitcoin-Sportwetten-Website. Diese Seite bietet sogar Wetten auf eSports wie CS: GO League of Legends, Dota 2 und mehr. Thunderpick führt schnell neue Funktionen und Verbesserungen ein.

Außerdem bleibt Ihr Konto anonym, wenn Sie sich an die Verwendung von Kryptowährungen halten. 

Vorteile von Thunderpick :

  • Schnelle Abhebungen (durchschnittlich 15 Minuten)
  • Die Benutzeroberfläche ist ideal für Neulinge, freundliche Community im Chat, Ränge und tägliche Belohnungen
  • Viele Sportarten, Casino-Wetten und eSports
  • Sie können Geld bei BTC, LTC, ETH, XRP, USDT, BCH einzahlen
  • Sie können auch mit Visa, Mastercard, Skrill und mehr einzahlen.
  • Sie können eine eigene Thundercoin-Kryptowährung zur Verwendung auf der Plattform kaufen.
  • Der Kundenservice ist per Chat und Anruf rund um die Uhr erreichbar.
  • Ihre Website ist in sieben Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch, Russisch, Türkisch, Portugiesisch, Spanisch, Chinesisch.
  • Bis zu 500 Euro Einzahlungsbonus mit dem Code „CRYPTOMANIAKS“ + 5% Bonus für neue Benutzer bei ihrer ersten Einzahlung.  

Nachteile von Thunderpick :

  • Keine Nachladeboni – aber sie sagen, dass sie diese Funktion bald hinzufügen werden.
  • Nicht verfügbar für Einwohner der USA, Frankreichs, der Niederlande, Großbritanniens und Nordirlands, Polens, Schwedens und Maltas.

Wie und warum die Wirtschaft den Sport übernimmt

0

In dieser Serie schauen wir uns an, wie die Wirtschaft des Sports Ahnungen und Intuition beseitigt. Verwendung von Daten und Recherchen zur Bewertung von Spielern, Strategien und sogar Ligen.


Wenn Sie sich heutzutage Ihren Lieblingssport genau ansehen, ist der Einfluss der Wirtschaft kaum zu übersehen. Dies zeigt sich an der Art und Weise, wie Spieler eingezogen werden oder wie viel sie bezahlt werden , an individuellen Trainerentscheidungen und oyla2 sogar an strategischen Veränderungen in ganzen Ligen .

Dies wurde insbesondere durch den Aufstieg der Spieltheorie in der Wirtschaft vorangetrieben . Die Spieltheorie verwendet mathematische Modelle, um optimale Strategien zu ermitteln, z. B. welche Plätze ein Baseball-Werfer werfen sollte oder ob American-Football-Teams mehr passen sollten.

Sport eignet sich für Wirtschaft und Spieltheorie, weil Spieler, Trainer und Agenten ähnlich wie die hypothetischen rationalen Entscheidungsträger in Wirtschaftsmodellen handeln.

Die Ökonomie des Profisports

Wenn Sie Moneyball gesehen oder gelesen haben, werden Sie verstehen, wie mit Wirtschaft ein Team zusammengestellt werden kann. Dies ist die wahre Geschichte von Billy Beane, dem ehemaligen General Manager des Baseballteams von Oakland Athletics. Beane wurde berühmt dafür, wirtschaftliche Ideen zu verwenden, um unterbewertete Spieler zu identifizieren.

Baseball-Scouts und -Agenten konzentrierten sich oft zu sehr auf unwichtige Faktoren wie die Schlagkraft eines Balls. Mithilfe fortgeschrittener Statistiken konnte Billy Beane Spieler identifizieren, die von seinen Konkurrenten unterbewertet wurden, und sie so spielen, dass ihre Stärken optimal genutzt wurden.

Im Basketball steht Robert D. Tollison weitgehend hinter der Explosion des Dreipunktschießens in der National Basketball Association. Tollisons Untersuchungen ergaben, Ing Diba Baufinanzierung dass drei Zeiger zwar weniger genau sind als andere Schüsse, es jedoch im Laufe eines Spiels und einer Saison sinnvoll ist, mehr als drei Zeiger zu verwenden.

In einigen Fällen wurden Ökonomen eingestellt, um bestimmte Probleme zu lösen. Zum Beispiel war die AFL besorgt darüber, dass Clubs „tanken“ (absichtlich verlieren), um günstige Draft-Picks zu erhalten (ohne Namen zu nennen, Melbourne ).

Daher bat die AFL den Wirtschaftsprofessor der Universität Melbourne, Jeff Borland, ein objektives Maß für die Clubleistung (basierend auf der Teamleistung, den Gewinn-Verlust-Verhältnissen, früheren Finalspielen und Verletzungen).

Warum machen Akademiker Sport?

Für Teams und Ligen ist der Anreiz, wirtschaftliche Ideen umzusetzen, finanziell. Das American Football Superbowl zieht allein in den USA jedes Jahr 111 Millionen Zuschauer an .

In Australien betragen die Übertragungsrechte für AFL und NRL jeweils rund 2 Mrd. AUD. Und das zählt nicht einmal die Ware, die an Fans verkauft werden kann.

Die akademischen Ökonomen werden jedoch häufig von etwas anderem angetrieben – die Analyse des Sports kann grundlegende wirtschaftliche Fragen beleuchten, insbesondere die Auswirkungen von Anreizen, Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt auf Rasse und Geschlecht sowie Wettbewerb.

Zum Beispiel führte die Diskriminierung nicht weißer Athleten wie Hank Aaron in der Major League Baseball zu vielen interessanten Untersuchungen über die Wirtschaftlichkeit der Diskriminierung am Arbeitsplatz.

In ähnlicher Weise haben die schnell steigenden Spielergehälter in der englischen Premier League zu einer umfassenden Analyse der Märkte geführt, in denen alle Gewinner berücksichtigt werden . Es hat auch andere Sportligen dazu veranlasst, Gehaltsobergrenzen und Beschränkungen für den Entwurf einzuführen.

Aber die Wirtschaft des Sports ist nicht nur für Akademiker, Teams und Ligen. In den letzten Jahren gab es einige populäre Bücher, die erklären, wie Fans auch in diese Bewegung einsteigen können.

Zum Beispiel gibt es Soccernomics von Simon Kuper und Stefan Syzmanski. Dieses Buch wendet Statistik, Wirtschaft, Psychologie und Spieltheorie auf beliebte Fragen zum Spiel an. Welches Land mag Fußball am liebsten? Norwegen. Welches Land hat bei der Weltmeisterschaft besser abgeschnitten als es sollte? England (trotz ihres Rufes).

Es gibt auch Franklin Foers How Soccer Explains the World , in dem Fußball verwendet wird, um so unterschiedliche Themen wie Globalisierung, Oligarchie und Antisemitismus zu erklären.

Lawrence Ritter, ein bedeutender Ökonom, ist wohl berühmter für sein Buch The Glory of Their Times über die Anfänge des amerikanischen Major League Baseball. In den 1920er Jahren gab es wahrscheinlich kein besseres Buch über die Soziologie der Wirtschaft und den Arbeitsmarkt der Vereinigten Staaten.

Das Wachstum der Sportökonomie dürfte sich fortsetzen, da die Daten besser werden und die Teams um einen strategischen Vorsprung konkurrieren. In wirtschaftlicher Hinsicht ist die globale Sportindustrie wirklich mehr als ein Spiel.

Boxspringbetten Größen: Welche Größen gibt es und was muss man beachten?

0

Welche Größen werden im Handel zum Kauf angeboten? 

Die Größen sind dieselben Größen die auch bei normalen Betten vorzufinden sind. Die Standardmaß bei der Breite betragen zwischen 140 cm und 180 cm, bei der Länge dieser Betten sind es normalerweise 200 cm. Zu den meistverkauften Betten zählen die Maße von 140 cm und 180 cm, allerdings werden immer mehr Betten mit 160 cm angefordert. 
Selbstverständlich gibt es auch bei Boxspringbetten Sondergrößen für überdurchschnittlich große Personen. 
Im Internet gibt es sogenannte Bettenfinder, hier können Interessierte die gewünschte Wunsch-Liegefläche eingeben, um das Boxspringbett ausfindig zu machen, welches den Anforderungen des Interessierten am besten entspricht. 

Größe der Matratze? 

Die Matratze sollte normalerweise in der Länge und Breite etwa 15 cm länger sein als der Benutzer. Ideal ist eine Matratze mit 100 cm Breite. Das sorgt für angenehmen Schlaf und Bequemlichkeit und bedeutet eine perfekte Liegewiese. 

Weitere Punkte die man beim Kauf eines Boxspringbettes beachten sollte. 

1. Besser, einteiliger oder zweiteiliger Topper? 

Überwiegend werden im Handel einteilige Topper zum Kauf angeboten. Benutzen allerdings mehrere Personen die Schlafstätte regelmäßig, wäre die Benutzung eines zweiteiligen Toppers vorteilhaft. 
Andernfalls sollte man sich die Frage stellen: Halte ich eine Besucher ritze für vorteilhaft, oder nicht?
Ist es ein Boxspringbett mit Motor werden dazu eigens eingeschnittene einteilige Topper angeboten. 
Selbstverständlich kann man in diesem Fall auch zum zweiteiligen Topper greifen. 

Vorteile von Boxspringbetten 

Wegen ihres Baustils, existierend aus Boxpring + Matratze + Topper, entsteht ein höherer Liegebereich als es bei herkömmlichen Betten der Fall ist. Vorteil dieser erhöhten Position? 
Benutzer profitieren merklich beim Aufstehen und beim Hinlegen, ganz einfach darum, weil dies aus einer höheren Lage einfach bequemer und leichter zu vollziehen ist. 
Vor allem bei älteren Personen oder solchen die unter Rückenbeschwerden zu leiden haben, ist das Aufstehen und Niederlegen oft kein unbeschwertes Unterfangen. Dank einer höheren Lage, schont man seinen Körper, insbesondere den Rücken, ganz automatisch. 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten das Boxspringbett seinen individuellen Anforderungen exakt anzupassen. Das Boxspring, die Matratze und der Topper werden fast immer separat zusammengestellt und dadurch gelangt man als Eigentümer ein besonderes Schlaferlebnis. Mittels mehrerer Matratzen aus dem dieses Bettsystem sich zusammensetzt, die alle unterschiedliche Aufgaben erfüllen, erhält der Benutzer eine gehörige Portion Komfort geboten. Ein Boxspringbett passt sich den Bedürfnissen des Schläfers an. 
Ebenfalls vorteilhaft, es ist möglich den Topper den Jahreszeiten anzupassen, also im Winter einen kuschelig warmen, im Sommer einen belüftenden benutzen. 
Viele Personen bevorzugen ohnehin ein kuschelig warmes Bett, hier hat das Boxspringbett einen weiteren Vorteil. Es ist im Unterschied zu herkömmlichen Betten von unten her ausgezeichnet isoliert. 

Qualitativ hochwertige Boxspringbetten, ausgestattet mit Federkernmatratzen sorgen dafür, dass der Rücken bestmöglich geschont wird und die Wirbelsäule entlastet. Der Schutz von Rücken und Wirbelsäule sollte beim Kauf eines Bettes immer im Vordergrund stehen.

Bumerangs waren tödliche Kriegswaffen, schlägt Skeleton vor

0

ZUERST schien DIE Geschichte klar genug zu sein. Als das Skelett eines Aborigines vor zwei Jahren neben einem australischen Flussufer gefunden wurde, deutete der lange Einschnitt in seinem Schädel darauf hin, dass er von einem Schwert oder einer Entermesserung erschlagen worden war, wahrscheinlich in den turbulenten Jahren, als sich die Europäer über den Kontinent ausbreiteten.

Dann löste sich diese Erzählung. Labortests ergaben, dass der Mann in den 1200er Jahren starb – 600 Jahre bevor europäische Siedler und ihre Metallwerkzeuge das Gebiet erreichten. Und eine neue Studie in der aktuellen Ausgabe der Antike legt nahe, dass die einzigartigen Wunden wahrscheinlich von einer einheimischen Waffe stammen: dem Bumerang. Die Autoren der Studie behaupten, der Mann sei Opfer absichtlicher Gewalt geworden. Diese Theorie besagt, dass sich zumindest einige Aborigines vor dem Kontakt mit den Europäern bekämpften, und bringt neue Erkenntnisse über die Stammesbeziehungen vor der Kolonialisierung in Australien, ein Thema, das größtenteils weniger greifbar ist historische Berichte.

Nur ein anderes Skelett vor der Kolonialisierung Australiens weist Anzeichen für tödliche Verletzungen auf, die von anderen Menschen verursacht wurden. Das um 1600 v. Chr. Datierte Skelett weist mehrere Speerwunden auf, die möglicherweise als rituelle Bestrafung zugefügt wurden .

„Ich weiß nicht, ob es ein kontinentweites Phänomen war“, sagt Michael Westaway , Co-Autor der neuen Studie und biologischer Anthropologe an der australischen Griffith University, „aber wir sehen Beweise in diesem Teil von [Australien] … Unterstützt den zwischenmenschlichen Konflikt. “

Der Schädel wurde 2014 von William Bates entdeckt, einem Mitglied der lokalen Aborigines, den Baakantji. Der Baakantji nannte den Toten Kaakutja, was „älterer Bruder“ bedeutet. Kaakutja hatte eine lange Wunde im Gesicht von einer scharfkantigen Waffe, einige seiner Rippen waren gebrochen und ein Knochenkreis war von seinem Oberarm gehackt worden. Westaway wurde hinzugezogen, um die Geschichte des Mannes zu erzählen. Zunächst vermutete er, Kaakutja sei durch die Eingeborenenpolizei gestorben, die milizähnliche Kräfte sind, die von britischen Beamten organisiert wurden und für viele Todesfälle der Aborigines verantwortlich sind.

Die Beweise deuteten darauf hin, dass Kaakutja – der Ende 20 oder Anfang 30 starb – mit Gewalt vertraut war. Sein Schädel wies zwei geheilte Verletzungen auf, eine davon möglicherweise mit einer scharfkantigen Waffe. Aber sein Bauch zeigte, dass er ein letztes Mal Krebse und Opossum gegessen hatte, und er wurde mit offensichtlicher Zärtlichkeit begraben.DIEBELIEBTESTEN GESCHICHTEN VON HEUTE

FOTOGRAFIEDie besten Fotos von 2019

WISSENSCHAFTDie Sonne wird immer fremder und zeigt tauchbombardierende Solarsonden

WISSENSCHAFTFrühe fleischfressende Dinosaurier enthüllt über spektakuläre Fossilien

Nachdem die Forscher erfahren hatten, dass Kaakutja vor dem Einsatz von Metall in seiner Region Australien gelebt hatte, mussten sie herausfinden, was ihn möglicherweise getötet haben könnte. Sie fanden bald Berichte über Lil-Lils, geschärfte Aborigines-Keulen und den kämpfenden Bumerang, der nach einer Beschreibung aus dem frühen 20. Jahrhundert „an die Klinge eines Säbels erinnert“. Bumerangs könnten auch zum Graben verwendet werden. musizieren und tiere schlachten.

Bumerangklingen waren bis zu 18 Zoll lang, was sie für die Größe von Kaakutjas Kopfwunde besser geeignet machte als eine Lil-Lil, sagen die Forscher. Unweit von Kaakutjas Grabstätte fanden Forscher Felszeichnungen, die zwei verschiedene Aborigines darstellen, die Schilde, Keulen und Bumerangs halten.

Kaakutjas Verletzungen in Kombination mit der Kunst „deuten darauf hin, dass es wahrscheinlich Konflikte in diesem Bereich gab“, sagt Westaway. Andere Felsmalereien wurden ebenfalls als Konfliktszenen interpretiert, aber einige Experten sagen, dass solche Bilder lediglich Tänze oder Zeremonien darstellen.

Kaakutjas Wunden deuten auf „Nahkampfverletzungen – möglicherweise Nahkampfverletzungen“ hin, stimmt Jo McDonald von der University of Western Australia zu, der nicht an der Studie beteiligt war. Kaakutjas Unterarme zeigen keine Verletzungen durch das Abwehren von Schlägen. Also spekulieren Westaway und seine Kollegen, dass er mit einem Bumerang angegriffen wurde, der so konstruiert war, dass er um den Rand eines Schildes peitschte. Sowohl Schilde als auch Bumerangs waren auf dem gesamten Kontinent verbreitet.

Die vom Skelett vorgelegten Beweise sprechen für die Natur des Lebens in Australien vor dem Kontakt, sagt Colin Pardoe, ein Archäologe in privater Praxis in Australien, der ebenfalls nicht an der Studie beteiligt war.

„Es gibt Leute, die denken, es ist der Garten Eden und diejenigen, die sagen, es ist ein feindlicher Ort“, sagt er. „Der Beweis hier ist, dass es beides ist.“

Kaakutja wurde „sorgfältig angelegt“, sagt Westaway und bemerkt, dass Kaakutjas Schädel auf einem Kissen aus speziellem Sand ruhte. „Er war offensichtlich jemand, für den sich viele Menschen sorgten.“ Seitdem wurde er in einer traditionellen Zeremonie auf die Erde zurückgebracht, die noch mehr als 700 Jahre nach seinem Tod gepflegt wurde.

Bumerang-Informationen

0

Arten von Bumerangs

Grundsätzlich gibt es 3 Arten von Bumerangs, die von Aborigines in ganz Australien hergestellt und verwendet werden. Dazu gehören die Jagd auf Bumerangs, zurückkehrende Bumerangs und sternförmige zurückkehrende Bumerangs. Alle Stämme machten und benutzten den Jagdbumerang, aber nicht alle Stämme machten und benutzten den typischen zurückkehrenden Bumerang oder den sternförmigen Jagd- / zurückkehrenden Bumerang.

Jagdbumerang

Dies ist eine lange, gebogene Tränenform mit einer Länge von 0,8 bis 1 m und einem Gewicht von 2 bis 3 kg. Es hat scharfe Kanten. Der Jagdbumerang ist nicht dafür gebaut, zum Werfer zurückzukehren. Ihr Hauptzweck war es, Beute für Nahrungszwecke zu töten (z. B. Känguru, Wallaby, Emu, Cassawary, Truthahn). 

Rückkehr Bumerang

V-förmiger Bumerang. Dieser Bumerang soll zum Werfer zurückkehren. Normalerweise ungefähr 16 bis 20 Zoll (35 bis 45 Zentimeter) lang. Manchmal können sie kleiner oder größer sein. Der zurückkehrende Bumerang war nicht in erster Linie für die Jagd gedacht, da er zu leicht ist und keine Tötung garantieren würde. Vielmehr wurde es als Spielzeug für junge Aborigines konzipiert. Das Spielzeug würde es einem Jungen ermöglichen, das Werfen zu üben, aber trotzdem Spaß zu machen. Manchmal wurde diese Art von Bumerang für die Jagd verwendet. Zum Beispiel wurden bei der Entenjagd Netze an den Enden eines Baches oder Flusses aufgestellt. Ein Bumerang wurde dann über die Enten geworfen, was ihnen einen Schrecken einjagte, so dass sie den Fluss hinaufstiegen und direkt in die Netze flogen. Von dort wurden sie gesammelt. Zu anderen Zeiten während der Vogeljagd wurde der zurückkehrende Bumerang horizontal entlang des Bodens in eine Herde geworfen und folgte ihnen beim Abheben des Bumerangs in die Luft. Dies kann den Vogel töten oder auch nicht und erschwert die Jagd.

Überqueren Sie den Bumerang

Form wie ein Kreuz. Zwei flache Holzteile mit Anwaltsrohr zusammengebunden. Dieser Typ wurde nur von unseren Leuten in den Regenwaldgebieten von Nord-Queensland hergestellt und verwendet. Es hatte scharfe Kanten und wurde hauptsächlich zum Jagen kleiner Regenwaldvögel verwendet, da es klein genug war, um um die Bäume herumzukommen

Wie Bumerangs hergestellt werden

Traditionelle Art und Weise

Die traditionelle Art, einen Bumerang herzustellen, sei es ein Jagd-, Rückkehr- oder Kreuzbumerang, bestand darin, zuerst das Holz von einem geeigneten Hartholzbaum zu nehmen. Das Holz muss grün sein, nicht trocken. In Australien gibt es viele Arten von Hart- und Weichholzbäumen. Hartholz wird für alle Waffen verwendet, da es stärker und schwerer als Weichholz und für die Jagd besser geeignet ist. Das schwerere Holz bietet auch eine größere Stabilität im Flug durch die Luft. In unserem Gebiet (Regenwald) gehörten zu den Hartholztypen Schwarzer Zweig, Eisenrinde, Blutholz oder eine der Eukalyptussorten. 

Der Teil des Baumes, der verwendet wurde, war entweder die Wurzel oder der Zweig. Die Wurzeln der Bäume wurden manchmal entlang der Ufer eines Flusses freigelegt und waren leicht zugänglich. Sobald die richtige Form gefunden ist, wird sie vom Baum gehauen und entrindet. Manchmal können zwei zurückkehrende Bumerangs aus einem Zweig oder einer Wurzel hergestellt werden. Um zwei Bumerangs zu machen, muss der Ast oder die Wurzel in der Mitte in zwei gleiche Hälften geteilt werden. Von dort sind die Hälften aerodynamisch geformt je nach Art des hergestellten Bumerangs. Bei der Herstellung von Jagdbumerangs ist die oben beschriebene Form erforderlich. Außerdem sollte die Endansicht so etwas wie eine fliegende Untertasse oder Frisbee aussehen. Die Form ist unten leicht rund und oben etwas runder. Dies ermöglicht es dem Bumerang, wenn er flach oder horizontal geworfen wird, wie ein Frisbee durch die Luft zu segeln, ohne oder mit nur geringen Abweichungen von seinem beabsichtigten Kurs. 

Ein zurückkehrender Bumerang hat ein anderes Design. Es muss wie ein Flugzeugflügel sein; unten flach und oben rund mit einer Vorderkante. Diese Form bringt den Bumerang dazu, sich zu heben, während er durch die Luft fliegt. Der zurückkehrende Bumerang muss auch eine Drehung in einem oder beiden seiner Flügel haben. Wenn Sie entlang der vertikalen Höhe des Flügels schauen, sollten Sie in der Lage sein, die Verdrehung zu sehen. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt links- und rechtshändige Bumerangs. Bei einem rechtshändigen Bumerang ist die Drehung gegen den Uhrzeigersinn und bei einem linkshändigen Bumerang ist die Drehung im Uhrzeigersinn. Die Drehung in einem zurückkehrenden Bumerang wird erreicht, indem der Flügel über den Kohlen eines Feuers erhitzt und der Flügel gedreht wird. Grünes Holz kann verdreht werden, sobald sich der Saft im Holz erwärmt hat. Nach Erreichen einer geeigneten Wendung wird der Bumerang erneut erhitzt, um den gesamten Saft auszutrocknen. Sobald dies erledigt ist die Twist bleibt im Bumerang. 

Sowohl jagende als auch zurückkehrende Bumerangs müssen wärmebehandelt werden, um die beabsichtigten Formen beizubehalten. Wenn dieses Verfahren nicht befolgt wird, kommt es mit der Zeit zu Verwerfungen, da der Saft austrocknet und der Bumerang unbrauchbar wird. Wenn der Jagdbumerang eine Wendung entwickelt – es soll keine Wendung geben – dann fliegt er nicht flach und gerade. Wenn der zurückkehrende Bumerang seine Drehung verliert oder der ganze Bumerang sich zu sehr verzieht, wird er nicht fliegen oder, wenn überhaupt, sehr gut zurückkehren. Der Kreuzbumerang besteht aus zwei flachen Hartholzstücken gleicher Länge, etwa 35 bis 40 cm (14 bis 16 Zoll). Jedes Stück sollte auf einer Seite flach und auf der anderen leicht rund sein. Eine leichte Drehung in jedem der Flügel hilft auch. In der Mitte jedes Stücks ist ein Loch angebracht. Beide Teile werden dann mit einem gespaltenen Anwaltsstock zusammengebunden, der durch die Löcher gefädelt wird. Die Löcher helfen, den Bumerang zu zentralisieren und verhindern auch, dass sich der Bumerang leicht zu dezentralisieren vermag.

Moderne Art

Heutzutage werden die meisten Bumerangs auf dem Markt entweder aus Sperrholz oder einem Holzbrett geschnitten. Um festzustellen, ob man aus einem Brett, Sperrholz oder einer Wurzel oder einem Ast eines Baumes besteht, muss man sich die Maserung des Holzes ansehen. Bei einem Bumerang, der aus einem Brett oder Sperrholz geschnitten wurde, verläuft die Maserung des Holzes gerade, während bei einem Wurzel- oder Zweigbumerang die Maserung den Flügeln folgt. Es gibt heute viele Bumerangs auf dem Markt. Viele werden nicht von australischen Ureinwohnern hergestellt oder bemalt, und viele Bumerangs werden als „zurückkehrende Bumerangs“ verkauft, kehren aber nicht zum Werfer zurück. Einige andere betrügerische Praktiken sind hier aufgelistet: 

  • Bumerang, hergestellt und bemalt in China oder Bali (Indonesien) oder von Backpackern in Australien oder von anderen Nicht-Aborigines-Australiern. Verkauft als „Kunst der Aborigines“. Die australische Wettbewerbs- und Verbraucherkommission (ACCC) hat nach bestem Wissen festgestellt, dass ein Produkt, das von einem australischen Ureinwohner hergestellt wird, als „Authentic Aboriginal Art“ bezeichnet werden kann. Wenn das Produkt jedoch nicht von einem australischen Ureinwohner hergestellt wurde, muss es als „Aboriginal Styled Art“ bezeichnet werden. Mein Punkt ist: „Welcher Tourist würde den Unterschied zwischen“ Authentic Aboriginal Art „und“ Aboriginal Styled Art „kennen?“
  • Bumerang wird von Nicht-Ureinwohnern hergestellt, aber von einem Ureinwohnerkünstler gemalt.
  • Der eingeborene Künstler gibt seine Kunst einem Unternehmen oder einer Firma. Business or Company sendet Kunstwerke nach Bali und Künstler kopieren die Kunstwerke und stellen sie in Massenproduktion her.
  • Viele versuchen, sich als australische Ureinwohner auszugeben, sind jedoch anderer Herkunft, beispielsweise Inder (aus Indien), Neuguinea, Maori (aus Neuseeland) oder andere. Ich habe einige dieser Betrüger gesehen, die ein Didgeridoo gespielt und sogenannte Aborigines-Kunst auf der Straße und in Geschäften an ahnungslose Touristen verkauft haben, die glauben, authentische Aborigines-Kunst zu kaufen, dies aber nicht. Wenn Sie Australien besuchen, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass eine Person mit dunkler Hautfarbe und Kunst der Aborigines ursprünglicher Herkunft ist. (Siehe Informationen zu ‚Wer ist ein australischer Ureinwohner?‘ Auf dieser Website.)
  • Einige Einzelhändler / Großhändler verwenden „erfundene“ Namen von Aborigines, um ihre Waren zu authentifizieren.
  • Einige Einzelhändler / Großhändler verwenden die Namen der tatsächlichen eingeborenen Künstler, um ihre Produkte zu verkaufen, aber das Produkt wurde nicht von diesem Künstler hergestellt. Einige eingeborene Künstler sind in Touristenläden in Australien gelaufen, haben ihre Namen auf einem Kunstwerk oder Souvenir gesehen und wissen, dass sie dieses Produkt nicht hergestellt haben.
  • Einige Einzelhändler / Großhändler spielen mit Worten. Wenn sie zum Beispiel für ihr „sogenanntes“ Produkt im Aboriginal-Stil werben, betonen sie Formulierungen wie „Hergestellt aus echtem australischem Holz“. Es besteht jedoch ein ziemlicher Unterschied zwischen dieser Formulierung und „Authentic Australian Aboriginal Art“.

Es gibt jedoch Bumerangs (und andere Kunst, Kunsthandwerk, Geschenke, Souvenirs, Artefakte der Ureinwohner), die von australischen Ureinwohnerkünstlern hergestellt und / oder gemalt werden. Viele Ureinwohnerkünstler und Handwerker versuchen, sich selbst dabei zu unterstützen, echte Produkte herzustellen. Es ist jedoch sehr schwierig, eine Selbstversorgung zu erreichen, wenn andere Nicht-Ureinwohner eine solche Täuschung praktizieren. Die beste Möglichkeit, Kunst oder Kunsthandwerk der Aborigines zu kaufen, die tatsächlich von einer Aborigines-Person hergestellt wurden, besteht darin, den Gegenstand direkt von der Aborigines-Person zu kaufen, die ihn hergestellt hat. Wenn dies nicht möglich ist, sollte der Käufer zumindest weitere Fragen stellen, wenn dies der Fall ist, dass der Käufer sein hart verdientes Geld für authentische Kunst oder Handwerk der australischen Aborigines ausgeben möchte.

Boomerang-Wettbewerbe

0

Ja, Bumerangwerfen ist eine Sportart, die weltweit praktiziert wird. Aber wie macht man daraus einen formellen Sport? Hier ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse, die bei Bumerang-Turnieren stattfinden.

Zunächst das Feld, in dem konzentrische Kreise wie gezeigt markiert sind. Die dunkleren Linien sind die besonders wichtigen – von der Mitte aus sind dies:

  • Der „Mittelkreis“ hat einen Radius von  zwei Metern . Dies ist, wo Sie in den meisten Fällen werfen.
  • Die verschiedenen Genauigkeitskreise enden am Kreis mit dem   Radius von zehn Metern . Die Landung im Mittelkreis ist zehn Punkte wert. Der nächste Kreis ist 8 Punkte wert, also 6, 4 und 2 Punkte. Wenn Sie auf einer Linie landen, erhalten Sie den Durchschnitt der beiden umgebenden Kreise. Wenn Sie also am Rand des Mittelkreises anhalten, erhalten Sie 9 Punkte.
  • der  20-Meter-  Radius-Kreis – in den meisten Fällen muss ein Wurf auf diesen Kreis reichen, um legal zu sein.
  • der   Kreis mit dem Radius von fünfzig Metern – mehr dazu später.

Während sich die verwendeten Events im Laufe der Jahre geändert haben, sind die „modernen“ Bumerang-Turnier-Events:

  • Richtigkeit
  • Aussie Round
  • Ausdauer
  • Schneller Fang
  • Maximale Zeit oben (MTA)
  • Trickfang / Verdoppeln

Schauen wir uns diese nacheinander an.

Richtigkeit

Das älteste und einfachste Ereignis des Bumerangsports – vom Mittelkreis zum oder hinter dem 20-Meter-Kreis werfen und Genauigkeitspunkte sammeln, je nachdem, wo der Bumerang zurückkehrt und landet. Du darfst den Bumerang nicht berühren oder stoppen, wenn er zurückkehrt – also wenn er direkt über den Mittelkreis fliegt, aber weitermacht, Pech! Eine perfekte Runde besteht aus 50 Punkten – fünf Würfen mit jeweils zehn Punkten.

Aussie Round

Aussie Round wird oft und zu Recht als „König der Ereignisse“ bezeichnet. In der Aussie-Runde erhalten Sie Punkte für Genauigkeit, Distanz und Fang. Ein perfekter Wurf würde am 50-Meter-Kreis (6 Abstandspunkte) vorbeiziehen und im Mittelkreis (10 Genauigkeitspunkte) gefangen werden (4 Fangpunkte). Für eine perfekte Runde (die im offiziellen Wettbewerb noch nicht abgeschlossen ist) müssten Sie diesen Wurf fünfmal ausführen, was insgesamt 100 Punkten entspricht.

Genauigkeitspunkte sind die gleichen wie für das Genauigkeitsereignis, außer dass die Position Ihres Körpers bestimmt, welche Punkte vergeben werden. Wenn Sie schlau sind, können Sie diesen Fang nehmen, während Sie in Richtung des Mittelkreises springen, und Ihre Genauigkeitspunkte als Punkte verbessern Die Angabe richtet sich danach, wo Sie landen. Alternativ können Sie sich nach außen strecken, um den Fang zu erzielen. Halten Sie dabei einen Fuß so nah wie möglich an der Mitte.

Es ist jedoch nicht gestattet, am Ende des Fluges mit dem Bumerang herumzurennen oder ihn zu umrunden, um eine bessere Punktzahl zu erzielen – Sie erhalten die geringere Punktzahl, wo der Bumerang landet und wo Sie ihn zuerst berührt haben.

Für einen Fang innerhalb des 20-Meter-Kreises werden vier Punkte vergeben; zwei Punkte für einen Fang zwischen dem zwanzig- und fünfzig-Meter-Kreis und keinen, wenn Sie außerhalb des fünfzig-Meter-Kreises landen. Gemäß den Genauigkeitsregeln erhalten Sie den Durchschnitt der beiden Bereiche (dh 3 oder 1 Punkte), wenn Sie über die 20- oder 50-Meter-Linie fahren.

Entfernungspunkte werden  nur vergeben,  wenn Sie Genauigkeit oder Fangpunkte gesammelt haben – Sie können Ihren Bumerang nicht einfach wegwerfen und Punkte erwarten! Sie erhalten 2 Distanzpunkte, wenn Ihr Wurf 30 Meter erreicht, 4 Punkte, wenn Ihr Wurf 40 Meter erreicht, und 6 Punkte, wenn Ihr Wurf den 50-Meter-Kreis erreicht.

Ausdauer

Dies ist eines dieser Ereignisse, das leichter gesagt als getan ist. Theoretisch ist es ganz einfach: Wirf immer vom Mittelkreis aus und mache innerhalb von fünf Minuten so viele Würfe mit Fängen wie möglich. Idealerweise möchten Sie einen schnellen Bumerang mit einer Reichweite von etwas mehr als zwanzig Metern, der zuverlässig in den mittleren Kreis zurückkehrt – denn sobald Sie anfangen zu rennen, werden Sie müde und abgelenkt und machen wahrscheinlich schlechtere Würfe, was bedeutet, dass Sie mehr rennen, was bedeutet bedeutet, dass Sie müder werden, was bedeutet, dass…

Schneller Fang

Ähnlich wie bei Endurance, aber dieses Mal geht es darum, fünf Fänge so schnell wie möglich zu erzielen. In der Regel gilt eine Frist von einer Minute, sodass Ihre Punktzahl entweder in Sekunden (14,60 Sekunden) oder in Fängen (3 Fänge innerhalb einer Minute) angezeigt wird. Und diese Zeit von 14,60 Sekunden ist der Weltrekord – Zeit zum Fangen und Werfen wegnehmen, das heißt, der Bumerang war im Durchschnitt rund 100 km / h durch die Luft. Denken Sie daran, Sie müssen diese Raketen fangen …

Viele Menschen haben versagt, indem sie einen Bumerang zu schnell geworfen haben, um ihn zu fangen, und wurden vom anderen Werfer mit ihrer langsameren, aber zuverlässigeren Herangehensweise geschlagen. Normalerweise finden zwei Runden mit Fast Catch statt. Sie können also versuchen, in der ersten Runde eine OK-Zeit zu ermitteln, und in der zweiten Runde alle Runden beenden.

Maximale Zeit oben (MTA)

Und dann haben wir genau das Gegenteil von Fast Catch. In MTA geht es darum, einen Bumerang so lange wie möglich in der Luft zu halten und den Fang zu machen. Angemessene Zeiten in einem Turnier beginnen möglicherweise bei 25 bis 30 Sekunden, können aber eine Minute oder mehr erreichen!

Es gibt verschiedene Varianten von MTA, aber am häufigsten wird MTA-100 bei Turnieren verwendet. In diesem Fall muss der Wurf und Fang innerhalb des Feldes von 100 Metern Durchmesser erfolgen. Da ein Bumerang lange Zeit in der Luft mit dem Wind treibt, kann der Werfer bei höherem Wind an einem Ende des Feldes beginnen und am anderen Ende enden. MTA kann ein sehr dramatisches Ereignis sein, da man den perfekten Wurf machen kann, aber trotzdem den Fang fummeln kann (nicht ungewöhnlich, wenn man nur den größten Teil von 100 Metern läuft und dabei über die Schulter schaut!), Oder der Bumerang kann herausdriften das 100 meter feld. In der Regel sind fünf Würfe zulässig, wobei die beste Zeit gezählt wird.

Andere Varianten sind MTA-Unlimited (wo Sie überall fangen können) oder MTA-50 (wo der Wurf vom Mittelkreis aus erfolgen muss).

Trickfang / Verdoppeln

In diesem Fall werden Punkte für eine Reihe ungewöhnlicher Fänge vergeben. Sie beginnen mit einer Reihe von Versuchen:

  • Linker Fang (2 Punkte)
  • Rechter Fang (2 Punkte)
  • Hinter dem rücken fangen (3 punkte)
  • Unter dem Beinfang (3 Punkte)
  • Adlerfang (4 Punkte)
  • Hackey Sackfang (6 Punkte)
  • Tunnelfang (6 Punkte)
  • Eine Hand hinter dem Rückenfang (7 Punkte)
  • Eine Hand unter dem Beinfang (7 Punkte)
  • Fußfang (10 Punkte)

(Ein Adlerfang ist einer, bei dem Sie den Fang mit einer Hand machen und von oben auf den Bumerang herabstoßen. Bei einem Hackey-Sack-Fang müssen Sie den Bumerang nach oben treten, bevor Sie ihn fangen. Ein Tunnelfang ist ein Fang zwischen den Beinen mit beiden Füßen der Boden – eine Hand muss zwischen den Beinen durchgehen. Fußfang ist genau das, wonach es sich anhört!)

Und das ist der  einfache  Teil dieser Veranstaltung! Im zweiten Teil dieses Ereignisses, Verdoppeln, werfen Sie zwei Bumerangs gleichzeitig und versuchen, die folgenden Fangpaare zu erzielen:

  • Hinter dem rücken fangen & unter dem bein fangen
  • Linke Hand fangen & Hackey Sack fangen
  • Fang rechts & Tunnelfang
  • Eine Hand hinter dem Rückenverschluss und eine Hand unter dem Beinverschluss
  • Adlerfang & Fußfang

(Sie können die beiden Fänge in beliebiger Reihenfolge nehmen. Wenn Sie den ersten Bumerang fallen lassen, können Sie es mit dem zweiten Bumerang ein zweites Mal versuchen. Wenn Sie denselben Fang zweimal machen, erhalten Sie jedoch nicht mehr Punkte als einmal.)

Bemerkenswerterweise haben es nicht wenige Werfer geschafft, die vollen 100 Punkte des Trick Catch / Doubling-Events zu sammeln.

Weitere Informationen zu Boomerang-Turnieren

Die größeren Kreise werden nur für die Aussie-Runde und die MTA benötigt. Bei einem größeren Bumerang-Turnier kann es daher vorkommen, dass mehrere kleinere Kreise mit einer Länge von bis zu 20 Metern vorhanden sind, um bei den meisten Veranstaltungen einen schnelleren Fortschritt zu erzielen.

In einem Turnier erhalten die Teilnehmer Punkte basierend auf ihrem Rang in jedem der Events, und die Summe der Rangpunkte bestimmt den Gesamtsieger des Turniers.

Die Aufzeichnungen für jedes dieser Ereignisse finden Sie auf unserer  Seite mit Aufzeichnungen zu  Bumerang-Wettbewerben .

Es gibt eine Reihe anderer Events sowohl für Einzel- als auch für Teamturniere (z. B. SuperCatch, bei dem ein Teammitglied einen MTA wirft und dann alle anderen so viele Fast Catches-Würfe und -Fänge ausführen, wie sie können, während der MTA in der Luft ist ). Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen finden Sie in unserem  Bumerang-Glossar .

Wie man einen Bumerang wirft

0

Die Grundlagen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie einen echten Bumerang haben, der zurückkehrt. Dies schließt leider den größten Teil der in Australien erhältlichen „Bumerangs“ aus. Wenn Sie diesen Schritt durcheinander bringen, wird Folgendes viel schwieriger als es sein sollte …

Das Werfen sollte in einem Bereich erfolgen, der für die Art und Reichweite des verwendeten Bumerangs geeignet ist. In einigen Fällen kann dies in einem Fitnessstudio oder einer Halle bedeuten, in den meisten Fällen jedoch im Freien auf einem Feld mit mindestens 50 Metern in alle Richtungen um Ihren Wurfpunkt. Ein Cricket- oder Fußballplatz ist ideal.

Stellen Sie sicher, dass Sie bei jedem neuen Wurf zum Mittelpunkt zurückkehren. Dies ist sowohl aus Sicherheitsgründen als auch aus Gründen der Sicherheit wichtig, damit Sie gleichmäßig werfen können (viele können gut werfen; wenige können gleichmäßig gut werfen). Wenn das Gebiet von anderen genutzt wird, denken Sie daran, dass der Weg der Bumerangs für diejenigen, die nicht mit ihnen vertraut sind, schwer vorherzusagen ist.

Wenn Sie die Option haben, vermeiden Sie es, bei mäßigem Wind etwas hineinzuwerfen. Einige Bumerangs brauchen etwas Wind, um vollständig zurückzukehren, aber die meisten nicht. Regen hat im Allgemeinen wenig Einfluss auf Bumerangs im Flug, aber stellen Sie sicher, dass ein solcher Bumerang gegen Feuchtigkeit abgedichtet ist, und denken Sie daran, Ihre Hand und den Bumerang vor jedem Wurf zu trocknen, um Ihren Griff zu behalten. Und am anderen Ende der Skala darf der Sonnenschutz nicht fehlen!

Zeit zu werfen

OK, Sie haben einen anständigen Bumerang (je nach Bedarf für Links- oder Rechtshänder), das Wetter ist perfekt und Sie sind auf dem Feld. Was nun?

Wie im  Glossar aufgeführt , gibt es fünf Dinge, die Sie während des Wurfs steuern, zusammengefasst unter dem Akronym  WELSH :

Wind:

Sie wollen den Wind „herumwerfen“. Wenn Sie ein Rechtshänder sind (Linkshänder, Sie müssen das hier Geschriebene spiegeln), bedeutet dies, dass Sie nach rechts in den Wind werfen und den Bumerang wieder auf Ihrer linken Seite haben. Das folgende Diagramm zeigt die Auswirkung der geworfenen Richtung auf die Genauigkeit der Rückgabe.

Unterschiedliche Bumerangs erfordern unterschiedliche Winkel zum Wind – starten Sie 45-50 ° rechts vom Wind und arbeiten Sie von dort aus. Im Allgemeinen müssen Bumerangs im Fast-Catch-Stil sogar um 90 ° oder mehr vom Wind abgeworfen werden, während einige andere, darunter viele MTAs und Trick-Catch-Bumerangs, direkter in den Wind geworfen werden.

Elevation:

Für den Großteil der Bumerangs sollten Sie den Bumerang in Augenhöhe loslassen und ungefähr 10 ° über dem Boden ausrichten. Dies bedeutet normalerweise, auf die Baumkronen zu zielen, die Ihr Feld umgeben. Nur bei einigen Bumerangs, einschließlich einiger MTAs und Trick Catch-Bumerangs, müssen Sie besonders weit nach oben werfen.

Zwischenstopp:

Die meisten Bumerangs benötigen nur eine kleine Pause (10-30 °, zwischen 12:00 und 1:00 Uhr für Rechtshänder mit Blick auf die Uhr). Je weiter ein Bumerang reist, desto mehr muss er im Allgemeinen abgelegt werden. Die Extreme sind Fast-Catch-Bumerangs, bei denen möglicherweise ein geringfügiger negativer Zwischenstopp erforderlich ist (dh, sie müssen nach innen in Richtung Ihres Kopfes geneigt werden), und Distance-Bumerangs, die möglicherweise fast flach geworfen werden (dh, bei einem Zwischenstopp von 90 °). Der Großteil der MTAs möchte beim Boomerang Werfen keinen Zwischenstopp einlegen. Das Werfen eines Bumerangs mit zu viel Zwischenstopp kann sowohl für den Werfer als auch für den Bumerang gefährlich sein, da der Bumerang hoch klettern wird, bevor er wieder abstürzt.

Dreh:

Es ist entscheidend, dem abfliegenden Bumerang Spin zu verleihen. Ohne Spin ist ein Bumerang nur ein gebogener Stock. Genügend Spin zu erzeugen, ist ein häufiges Problem für unerfahrene Werfer. Lass den Bumerang nicht los. lass es sich aus der Hand reißen. Dies wird dazu beitragen, den anfänglichen Spin zu maximieren. Eine andere Möglichkeit, den Spin zu erhöhen, besteht darin, den Bumerang in der Hand zu halten (siehe Bild unten auf dieser Seite – der Werfer hat den Bumerang gut gespannt).

Härte:

Und schließlich ist der einzige Faktor, auf den sich der Machismo konzentriert: wie hart du wirfst. Generell gilt: DAS IST NICHT SO WICHTIG, WIE SPIN. Es gibt offensichtliche Ausnahmen: Sie werden niemals einen Fast Catch-Rekord brechen, ohne hart zu werfen.

Wenn Sie einen Wurf machen, sollten Sie daher an die fünf oben genannten Elemente denken: WELSH. Wenn Sie konsequent werfen und dann einen oder mehrere dieser Faktoren schrittweise ändern können, sind Sie auf dem besten Weg, ein guter Werfer zu sein.

Aber wenn nichts davon zu helfen schien, möchten Sie vielleicht auf die Seite  Mein Bumerang zurückkehren  , um einige häufige Fehler zu sehen und wie Sie diese vermeiden können.

Warum kehrt ein Bumerang zurück?

0

Haben Sie jemals die Frage gestellt: „Warum kehrt ein Bumerang zurück?“ Abgesehen davon, dass es sich nur um ein leichtes Stück Holz handelt und dass dieses relativ unkomplizierte Objekt bei korrektem Werfen zu seinem Startfaktor Bumerangs zurückkehrt. Der einfache Grund für diese „Magie“ hängt von 2 Variablen ab; die Form des Bumerangs und die Regulierung der Physik.

Der Bumerangflügel (Arm) ist ähnlich geformt wie der Flugzeugflügel. So wie das „Heben-Ziehen“ eines Flugzeugflügels funktioniert, funktioniert auch der Bumerangflügel. Der Oberflächenbereich der Flügeloberseite ist deutlich länger als die untere Oberflächenlänge. In Anbetracht dessen, dass die Luft länger benötigt, um die vordere Oberfläche des Flügels zu durchqueren, als die untere, erzeugt sie eine Position mit „geringer Beanspruchung“ auf der Oberseite im Gegensatz zu der unteren, die eine Fläche mit „hohem Druck“ aufweist. Der Spannungsunterschied erzeugt einen „Auftrieb“, der den Flügel nach oben zieht.

Dies erzeugt den Bumerang, um sich in einem Winkel zu neigen. Während der Bumerang seine Flugbahn fortsetzt, als ob Sie in einem Fahrzeug verblieben wären und das Rad ein wenig nach links oder rechts gezogen wurde, bewirkt der gleichmäßige Auftrieb an einer Kante, dass der Bumerang sich letztendlich umkehrt und ebenfalls zu seinem Anfangsfaktor zurückkehrt.

Es ist eine Kunst, den Bumerang und einige andere Elemente zu werfen, die die Rückkehr des Bumerangs unterstützen. Bei ausreichender Entfernung kehrt der Bumerang jedoch normalerweise zurück. Zu den Faktoren, die wesentlich zu einer erfolgreichen Reise beitragen, gehört, wie sie geworfen wird. Je größer der Spin auf dem Bumerang ist, desto besser wird der Bumerang über Bumerangs verfügen.

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Bumerang effektiv zur Rückkehr zu bewegen, besteht darin, ihn direkt in die entgegenkommende Brise zu werfen. Dies trägt zu einem größeren Auftrieb bei und hilft der Bumerangbank, herumzukommen und zurückzukehren. Dies muss ständig mit Vorsicht durchgeführt werden, da starke Winde Ihren Bumerang mitreißen und die Fahrt beschleunigen und ein sicheres und mildes Spielzeug in ein gefährliches Hochgeschwindigkeitswerkzeug verwandeln können.

Übe in diesem Sinne weiterhin, deine Bumerangs zu werfen. Wenn Sie die einfachen Flugideen verstehen, die mit der richtigen Wurftechnik und den idealen Wetterbedingungen verbunden sind, wird Ihr Bumerang mit Sicherheit zu Ihnen zurückkehren. Wenn Sie nun gefragt werden, warum ein Bumerang zurückkehrt, können Sie Bumerangs richtig beantworten.

Tipps zum Werfen eines Bumerangs – Erfahren Sie, wie Sie einen Bumerang wie einen Profi in nur 15 Minuten schnell werfen

0

Vielleicht haben Sie eine Person gesehen, die mühelos und fehlerfrei einen Bumerang geworfen hat – vielleicht fragen Sie sich, ob es sich um einen Trick oder nur um reine Raketenwissenschaft handelt. Die Antwort ist die letztere, bei der man die richtigen Fähigkeiten üben muss, um einen Bumerang zu werfen. Einer der faszinierendsten Teile des Bumerangwurfs ist, dass man sieht, wie er sich bei korrektem Wurf in der Luft dreht, und dass man den Bumerang fängt, wenn er zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Die typischste Annahme, dass eine Person Jahre brauchen würde, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen, und auch die Realität ist, dass Sie solche Ergebnisse in nur 15 Minuten erreichen können.

Im Folgenden finden Sie einige zuverlässige Tipps, mit denen Sie schnell hervorragende Ergebnisse erzielen können:

Holen Sie sich die passende Art von Bumerang

Obwohl mehrere Bumerang-Gegenstände angeboten werden, müssen Sie dafür sorgen, dass Sie entweder einen linkshändigen oder einen rechtshändigen Bumerang auswählen, bevor Sie mit dem ersten Wurf beginnen. Einer der gebräuchlichsten, die Sie verwenden können, ist der hölzerne Bumerang (der auch häufig als australischer Bumerang bezeichnet wird).

Auswahl der besten Griffdesigns

Im Wesentlichen gibt es zwei Methoden, um Ihren Bumerang zu halten: „Cradle“ – und „Squeeze“ -Greifdesigns. Beim „Cradle“ -Griff wird der Zeigefinger um den vorderen Teil des Bumerangs gewickelt, während beim „Pinch“ -Griff der Bumerang zwischen Daumen und Zeigefinger gedrückt werden muss.

Wurfrichtung

Sie müssen auf die Umgebung achten, insbesondere auf die Windrichtung, die der Hauptaspekt ist, der sich auf die Leistung Ihres Bumerangwurfs auswirken kann. Bumerang-Wurfspezialisten bestimmen die Windrichtung normalerweise, indem sie entweder eine kleine Anzahl gefallener Blätter in die Brise werfen oder ein wenig an Ihrem ersten Finger lecken und ungefähr die Luft ausrechnen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn in einem Winkel von 45 Grad vom Wind abgeworfen haben.

Elevation

Es ist nicht angebracht, einen Bumerang übermäßig hoch in den Himmel zu werfen. Um optimale Wurfergebnisse zu erzielen, denken Sie daran, dass eine Person 3 bis 4 Fuß vor Ihnen steht. Dann zielen Sie und werfen sie in Kopfhöhe (Achtung: Werfen Sie niemals einen Bumerang, wenn sich eine Person vor Ihnen befindet Sie).

Neuste Beiträge

Vorteile Und Risiken Von Künstlicher Intelligenz

Weitaus weniger Menschen würden als Großmeister im Damespiel gelten, bei dem es mehr als 500 x 1018, also 500 Quintillionen verschiedene mögliche Züge gibt....

Marketing-Woche

Auto Und Fahrer